Scharpenseel und Becker-Heidmann 1988

Scharpenseel, H.-W., Becker-Heidmann, P. (1988): Anmerkungen zu organischer Substanz und Huminstoffen der Tropenböden. Mitteilgn. Dtsch. Bodenkundl. Gesellsch. 56 : 243–248

Download

Abstract:

Die organische Substanz in Tropenböden spielt eine größere Rolle als bisher angenommen, besonders z.B. in Low activity clay Böden, wo sie in gleichem Maße zur Kationenaustauschkapazität beiträgt wie der Ton, in sauren Böden sogar allein. Die leicht abbaubare organische Substanz trägt mit zur Entwicklung von sauren Sulfatböden und solchen mit Eisentoxozität und Ferrolyse bei. Der größte Teil der Humusstoffe komplexiert allerdings an Tonmineralen, Allophan und Immogolit sowie Oxiden. Der Abbau der frischen organischen Substanz findet in terrestrischen und auch überstauten Böden etwa viermal so schnell wie in den terrestrischen Böden der gemäßigten Klimate statt.

Kommentar / Bitte um Zusendung der Veröffentlichung
  1. (erforderlich)
  2. (gültige email erforderlich)
Datenschutz
Ich bin kein Roboter